MERKwürdiges und DENKwürdiges aus dem Ruhrgebiet

Faszinierendes Südostasien

IMG_3158

Lotusblume

Die Reise durch Südostasien im April hat bei mir vielfältige und unvergessliche Eindrücke hinterlassen. Die Strapazen des 11stündigen Fluges und die extrem hohe Luftfeuchtigkeit bei Temperaturen um die 40 Grad sind nahezu vergessen, geblieben ist die Erinnerung an ein abwechslungsreiches und spannendes Besichtigungsprogramm, bei dem auch die entsetzlichen Aspekte des Vietnamkrieges und des Terrors der Roten Khmer nicht ausgespart blieben. Die quirlige Geschäftigkeit der Millionenstädte Saigon, Phnom Pen und Bangkok stand dabei im krassen Gegensatz zu der Rückständigkeit und Beschaulichkeit der landwirtschaftlich genutzten Gebiete, wo noch immer der Anbau von Reis vorherrschend ist. Der archäologische Park in Angkor war zweifellos ein Höhepunkt der Reise, nicht zu vergessen die prächtigen und pompösen Königspaläste mit ihren goldgeschmückten Tempeln und Pagoden in Phnom Pen und Bangkok.

Die Fotostrecken zu Vietnam, Kambodscha und Thailand geben einen Eindruck von der Vielfältigkeit der Landschaften, Bauwerke und Menschen wieder, die mir auf dieser Reise begegnet sind.

In den Reiseberichten gehe ich genauer auf einzelne Programmpunkte der insgesamt 16tägigen Reise ein:

In und um Ho Chi Minh City

Archäologische Stätten im Gebiet von Angkor

This entry was posted in Reisen and tagged , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.