MERKwürdiges und DENKwürdiges aus dem Ruhrgebiet

Rü-Fest im Regen

Der zweite Samstag im Juni ist Pflichttermin für den Besuch des traditionellen Rü-Festes in Essen-Rüttenscheid. Entlang der 2,5 km langen Rüttenscheider Straße reihen sich Verkaufs- und Informationsstände im Wechsel mit gastronomischen Angeboten und attraktiven Spiel- und Sportgeräten für Kinder und Jugendliche. Hauptanziehungspunkt sind die über 10 Bühnen, auf denen vorwiegend Essener Künstler und Musiker die Besucher unterhalten und für die nötige Stimmung sorgen.
Trotz der teilweise heftigen Schauer war schon am frühen Nachmittag das Gedränge groß und das wechselhafte Wetter schien die aufkommende Party-Stimmung nicht wesentlich zu trüben. Im Gegenteil: Die Rü-Besucher rückten enger zusammen und teilten sich die begehrten Unterstellmöglichkeiten an den Bierständen, Gastronomiezelten und in Hauseingängen. Und wem der Regen alllzu lange dauerte, der konnte sich zwischenzeitlich schon einmal über sein potentielles Engagement in einer sozialen Einrichtung oder einem anderen gemeinnützigen Verein informieren, da diesmal auffällig viele karitative Organisationen und Einrichtungen der Jugendhilfe und Altenpflege mit Informationsständen vertreten waren.

This entry was posted in Events, Ruhrgebiet and tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.