Heut` geh ich ins GOP

Der Geschenkgutschein der lieben KollegInnen harrte der Einlösung. Aufgewertet durch ein dreigängiges Menue im Vorfeld der Veranstaltung war es dann soweit: Freitag geh`ich mit meiner Liebsten ins GOP. Die Räumlichkeiten im ehemaligen Grand Filmpalast in Essen waren mir noch aus den achtziger und neunziger Jahren durch Kinobesuche in Erinnerung. Im Eingangsbereich, der dekorativ mit einer Ausstellungslimousine zugeparkt war, konnten wir uns der Garderobe entledigen, bevor wir die Treppe zum Restaurant emporschwebten. Herzlich begrüßt von einer jungen Dame wurden wir gleich weitergeleitet zu unserem  zuständigen Kellner, der sich mit „Ich heiße Arijen und bin heute Abend für sie da“ einführte. Die Tischsuche und die Aufnahme der Bestellung verliefen erwartungsgemäß und auch das eingekaufte Menue war schmackhaft und wurde zügig und heiß serviert. Nach Begleichen der Getränkerechnung begaben wir uns dann ins Varieté, um mit Hilfe einer weiteren „Ich-darf-sie-herzlich-begrüßen“-Dame unsere Plätze einzunehmen. Im steil ansteigenden Zuschauerraum warteten wir auf den uns zugewiesenen Plätzen auf den Beginn der Vorstellung. Um uns herum wurden bereits ruhrgebietskonforme Snacks verzehrt, die den appetitlichen Geruch einer Vorstadt-Pommesbude verströmten. Überall wieselte Bedienungspersonal durch die zu eng geratenen Sitzreihen, um Bestellungen aufzunehmen oder das Bestellte an den Mann oder die Frau zu bringen.

Die eigentliche Show der als jung, wild und modern angepriesenen Artistentruppe aus Kiew entpuppte sich als Aufeinanderfolge bewährter Varieténummern aus Artistik, Jonglage, Tanz und Equilibristik, verbunden durch die eher müden Scherze eines Comedy-Clown-Duos und untermalt von den treibenden Rhythmen der „Bryats Band“. Das rasante Tempo der spielfreudigen Musiker und die Tanzeinlagen machten selbst die Einrad-, Jonglage- und Trapeznummern kurzweilig, so dass die Zeit schnell verging und der Truppe am Ende der Vorstellung von den begeisterten Zuschauern mit donnerndem Applaus gedankt wurde.

GOP Essen

Alle Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.