Art about Shoes – Von Schnabelschuh bis Sneaker

Noch bis zum 24. Mai läuft die Ausstellung Art about Shoes in der Ludwiggalerie Schloss Oberhausen gemeinsam mit der Ausstellung Heiner Meyer – Deutsche Pop Art im Stiletto-Format. Beide Ausstellungen thematisieren das Thema des Schuhs in der bildenden Kunst, vornehmlich in der Malerei, aber auch in Skulpturen, Fotografien und plastischen Objekten.

Die vor dem Schlossgebäude errichtete Stahlskulptur  “Red Heels” geht auf  Entwürfe des  Pop Art Künstlers  Heiner Meyer zurück, der mit seinen großformatigen Gemälden im Pop-Art Stil Wesentliches zum Thema beizutragen hat. So stellt er den hochhackigen Damenschuh meist in Verbindung mit Nobelkarossen und Luxusgütern dar und bedient sich dabei reichlich an Bildzitaten aus Werbung, Kunstgeschichte und Trivialkunst. 

 Im übrigen sind Exponate von der Antike bis zur Gegenwartskunst ausgewählt worden, die den künstlerischen Umgang mit dem Thema Schuh in allen möglichen Facetten illustrieren. So steht der Stiefel bei Roy Lichtenstein für ausgeübte Macht und Gewalt, während bei Richard Lindner der Stiefel als Fetisch in den Vordergrund tritt. Die filigranen Lithographien von Pömps, Arbeits- und Kinderschuhen eines Horst Janssen kontrastieren mit den wuchtigen Pinselstrichen eines Jörg Immendorff, der die erotische Seite thematisiert und mit sexuellen Anspielungen aufwartet. 

Große Namen wie Warhol, Richter und Mel Ramos sind vertreten, aber auch Werke unbekannter Künstler aus dem asiatischen Raum. So wird die Unsitte der Fußverstümmelung durch gebundene Füße (Lotusfüße) dokumentiert, der berühmte rote Schuh des Papstes und die weißen Turnschuhe Joschka Fischers bei seiner Vereidigung im hessischen Landtag als grüner Umweltminister sind ebenfalls zu bestaunen. 

Die von Künstlern und Modedesignern gestalteten Schuhkreationen verdienen besondere Beachtung; die von Christian Louboutin zum Kult erhobenen roten Sohlen seiner Pumps und High Heels und die extravaganten Designerschuhe eines Manolo Blahnik. Das Foto der Schuhpräsentation im Karstadt Warenhaus zeigt dagegen den mehr kommerziellen Umgang mit der Ware Schuh.

Geschrieben am 30. März 2021, vor 7 Monaten

Alle Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.